Überblick2022-04-11T08:51:53+01:00

Hilfe für Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen

Das Präventionsnetzwerk „Kein Täter werden“ bietet deutschlandweit ein kostenloses und durch die Schweigepflicht geschütztes Behandlungsangebot für Männer und Frauen, Erwachsene und Jugendliche, die therapeutische Hilfe suchen, weil sie sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen.

Im Rahmen der Therapie erhalten die betroffenen Personen Unterstützung, um mit ihrer pädophilen oder hebephilen Neigung leben zu lernen. Wir wollen Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen und unter den damit verbundenen Belastungen leiden, dabei unterstützen, ein zufriedenes Leben zu führen.

Ziel ist es, sexuelle Übergriffe durch direkten körperlichen Kontakt oder indirekt durch den Konsum oder die Herstellung von Missbrauchsabbildungen im Internet (sogenannte Kinderpornografie) zu verhindern.

Hilfe für Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen

Das Präventionsnetzwerk „Kein Täter werden“ bietet deutschlandweit ein kostenloses und durch die Schweigepflicht geschütztes Behandlungsangebot für Menschen, die therapeutische Hilfe suchen, weil sie sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen und darunter leiden.

Im Rahmen der Therapie erhalten die betroffenen Personen Unterstützung, um mit ihrer pädophilen oder hebephilen Neigung leben zu lernen, diese zu akzeptieren und in ihr Selbstbild zu integrieren. Wir wollen Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen und unter den damit verbundenen Belastungen leiden, dabei unterstützen, ein zufriedenes Leben zu führen.

Ziel ist es, sexuelle Übergriffe durch direkten körperlichen Kontakt oder indirekt durch den Konsum oder die Herstellung von Missbrauchsabbildungen im Internet (sogenannte Kinderpornografie) zu verhindern.

Was beschreibt Ihr Anliegen am besten?

Was beschreibt Ihr Anliegen am besten?

Ich fühle mich selbst sexuell zu Kindern hingezogen und suche Hilfe.

Ich kenne jemanden, der sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlt und suche Rat.

Ich arbeite therapeutisch und möchte mich informieren.

Ich arbeite journalistisch, suche Informationen und Ansprechpartner.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Aktuell

1102, 2021

„Kein Täter werden“ – neuer Standort in München

München und Berlin, 11.02.2021 „Kein Täter werden“ – neuer Standort in München München. Ab sofort bietet das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU Klinikum) als assoziierter Standort des Präventionsnetzwerks „Kein Täter [...]

2306, 2020

Fernbehandlungsprojekt in Sachsen-Anhalt

Magdeburg, 23.06.2020 Zusammen mit dem Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin als Projektträger bietet Sachsen-Anhalt ab sofort eine kostenlose und anonyme Fernbehandlung als virtuellen Standort [...]

„Kein Täter werden“ – neuer Standort in München

München und Berlin, 11.02.2021 „Kein Täter werden“ – neuer Standort in München München. Ab sofort bietet das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU Klinikum) als assoziierter Standort des Präventionsnetzwerks „Kein Täter [...]

Fernbehandlungsprojekt in Sachsen-Anhalt

Magdeburg, 23.06.2020 Zusammen mit dem Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin als Projektträger bietet Sachsen-Anhalt ab sofort eine kostenlose und anonyme Fernbehandlung als virtuellen Standort [...]

Nach oben