Assoziierte Partner

forio (Schweiz)

Das Forensische Institut Ostschweiz forio in Frauenfeld wurde 2004 gegründet. Mit dem Ziel «Missbrauch verhindern – Veränderung fördern» setzt es sich insbesondere für angemessene und wirksame Behandlungsmethoden für delinquente Jugendliche und Erwachsene ein. Seit 2009 bietet forio zudem Beratungen und Therapien für Männer mit pädophilen Neigungen an. Das Angebot richtet sich vor allem an nicht straffällig gewordene Betroffene und nimmt unter anderem Bezug auf die seit Jahren erfolgreichen Angebote des deutschen Präventionsnetzwerks „Kein Täter werden“. Durchgeführt werden Einzel- und Gruppentherapien.

www.keinmissbrauch.ch

Videos des Netzwerks

Neuer Spot Kein Täter werden
Spot1 lieben sie kinder mehr, als ihnen lieb ist?
Spot1 Kein Täter werden.
Auch nicht im Netz.
faq video Häufig gestellte Fragen
Standorte