10.500 Patienten suchten Kontakt zum Präventionsnetzwerk „Kein Täter werden“

10.499 Menschen haben sich bundesweit bis Ende Dezember 2018 an das Präventionsnetzwerk „Kein Täter werden“ gewendet. 3.672 Personen stellten sich an einem der elf Standorte zur Diagnostik und Beratung vor, 1.783 von ihnen konnte ein Therapieangebot gemacht werden. Für Menschen, die aufgrund weiter Wege nicht ohne Weiteres zu einem Standort kommen können, gibt es das Online-Selbsthilfe-Programm TROUBLED DESIRE.

Standorte