19. Oktober 2017

Prof. Klaus M. Beier mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Gestern wurde Prof. Dr. Dr. Klaus M. Beier, Leiter des Berliner Standorts des Netzwerks „Kein Täter werden“ und Direktor des Instituts für Sexualwissenschaften und Sexualmedizin der Charité - Universitätsmedizin Berlin, vom Bundespräsidenten mit dem Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Die Ordensinsignien wurden Klaus M. Beier am Mittwochabend durch Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, im Roten Rathaus von Berlin überreicht. Mehr...

12. Oktober 2017

Fast 8.500 Menschen suchten Hilfe im Netzwerk

Die Inanspruchnahme des therapeutischen Angebots ist weiterhin ungebrochen: 8.479 Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich bis Ende September 2017 Hilfe suchend an das 2011 gegründete Präventionsnetzwerk „Kein Täter werden“ gewendet. 2.655 Personen stellten sich an einem der Standorte zur Diagnostik und Beratung vor, 1.418 von ihnen konnte ein Therapieangebot gemacht werden. Insgesamt haben seitdem 804 Teilnehmer die Therapie begonnen und 320 erfolgreich abgeschlossen. 285 befinden sich aktuell in therapeutischer Behandlung, rund 80 nehmen an einem der Standorte am Angebot der Nachsorge teil. Mehr...

10. Oktober 2017

Feature über Pädophilie

Gestern Abend lief das gelungene Feature „Stigmatisierung ist kein Ausweg“ im Deutschlandfunk. Sachlich und differenziert beschäftigt es sich mit der Frage, wie die Gesellschaft mit Menschen umgehen sollte, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen. Und damit, was es bedeutet pädophil zu sein. Neben zwei Pädophilen kommen auch Mitarbeiter des Netzwerks „Kein Täter werden“ und Förderer dieses therapeutischen Angebots zu Wort. Mehr...

22. September 2017

Aktuelle Publikation des Netzwerks

Der gestern im "Journal of Sex & Marital Therapy" erschienene Artikel "Misuse of Child Sexual Abuse Images: Treatment Course of a Self-identified Pedophilic Pastor" ist eine Fallstudie eines Therapieteilnehmers. Mehr...

7. September 2017

Neue FAQ-Reihe gestartet

Anfang des Jahres haben wir über diese Website dazu aufgerufen uns Fragen zu unserem therapeutischen Angebot zu stellen. Acht Fragen haben uns daraufhin über Internetforen und per Mail erreicht. In der heute gestarteten Reihe "FAQ 2017" beantworten Psycholog_innen und Ärzt_innen des Präventionsnetzwerks diese Fragen zum Thema Pädophilie und zum therapeutischen Angebot in kurzen Videos, die wir ab sofort im Monatsrhythmus veröffentlichen werden. Mehr...

  1. <<
  2. <
  3. 1
  4. 2
  5. 3
  6. 4
  7. 5
  8. 6
  9. 7
  10. >
  11. >>

Videos des Netzwerks

Neuer Spot Kein Täter werden
Spot1 lieben sie kinder mehr, als ihnen lieb ist?
Spot1 "Sprich über das, was dich anspricht" - Indoor Version
Spot1 "Sprich über das, was dich anspricht" - Outdoor Version
faq video Häufig gestellte Fragen
Standorte