Seit Anfang 2018 wird die Therapie im Netzwerk „Kein Täter werden“ als Gesundheitsleistung anerkannt. Die gesetzlichen Krankenkassen finanzieren sowohl diese Therapie als auch die im Berliner Präventionsprojekt „Du träumst von ihnen“, das sich speziell an Jugendliche richtet. Anlässlich dessen etablierte das Präventionsnetzwerk einen wissenschaftlichen Beirat, dessen Arbeit heute im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin vorgestellt worden ist. Darüber hinaus gab es Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse, in den neuen Werbespot und das neue Online-Programm Troubled Desire.